Bilder des Monats: Juli 2021

Ein Mal im Monat veröffentlichen wir in unserem Blog kleine Geschichten und historische Aufnahmen aus unseren digitalem Archiv.

Güterwagenzustellung per Culemeyer

Manches, was früher fast alltäglich war, ist inzwischen so gut wie in Vergessenheit geraten – so z.B. der Transport von Güterwagen auf der Straße mit Hilfe von Culemeyer-Straßenrollern, die von einer schweren Zugmaschine gezogen wurden. Die nachfolgende Bilderserie, die 1972 in Remagen entstanden ist, soll an diese fast vergessene Praxis erinnern – und auch daran, dass im Eisenbahnmuseum Boichum ein solcher “Culemeyer” samt Zugmaschine erhalten geblieben ist.

Nachdem dieser Rungenwagen beim Kunden entladen worden war, hatte man ihn wieder zurück zum Bahnhof gebracht, wo er auf die Gleise zurückkehrte.

Anschließend wurde der Straßenroller für den Transport eines beladenen Güterwagens zu einem Kunden vorbereitet.

Der beladenen Rungenwagen wurde von der Zugmaschine mit einem Seil “rangiert” …

… und auf den Culemeyer hochgezogen.

Die Endposition ist fast erreicht – und das relativ dünne Stahlseil hält … Die massive Beladung des Wagens lässt vermuten, dass dieser nicht ganz leicht gewesen sein dürfte.

Die Endposition ist erreicht – nun muss der Rungenwagen nur noch fixiert werden.

Zum Kunden geht es dann mit “Vorspann” – beide Kaelble-Zugmaschinen sind mit einer Zugstange verbunden.

Alle Bilder aus dem Archiv der Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum.