Startseite | Kontakt | Feedback | Sitemap | AGB | Impressum | Datenschutz
Aktuell pandemiebedingtes Fahrprogramm

Zweimal starten die Fahrten an den Fahrtagen jeweils vom Eisenbahnmuseum Bochum um jeweils 9:45 Uhr und 13:15 Uhr. Die Fahrtzeit beträgt rund 2,5 Stunden.

Durch die derzeitigen behördlichen Auflagen kommt es zu deutlichen Einschränkungen. Zur Mitfahrt gelten folgende Hinweise und Bedindungen :


Die Mitfahrt ist nur mit vorheriger verbindlicher Anmeldung und Registrierung aller Teilnehmer auf reservierten Plätzen möglich.

Der Zu- und Ausstieg ist ausschließlich im Eisenbahnmuseum und ausser am Bahnhof Wengern-Ost wird an keinem anderen Bahnhof gehalten.

Im Zug gelten die derzeit gültigen Abstandsregeln und das tragen eines Mund-Nase-Schutzes.


Das Eisenbahnmuseum befährt die Strecke mit einer historischen Dieselokomotive und Personenwagen der 20er bis 50er Jahre des letzten Jahrhunderts. Auf der malerischen Eisenbahnstrecke, die den Ruhrtalradweg ein Stück weit begleitet, fährt der Zug unter anderem an beliebten Ausflugszielen wie der Henrichshütte, dem Kemnader See, der Zeche Nachtigall und der Ruine Hardenstein vorbei bis nach Wengern-Ost und zurück. Während der Fahrt erfahren die Fahrgäste durch ein Informationssystem Wissenswertes über die Besonderheiten entlang der Ruhrtalbahn. Aufgrund der derzeitigen Bestimmungen nimmt der Barwagen des MEC-Essen an diesen Fahrten nicht teil.

Anmeldungemöglichkeiten :

Telefonisch : DI-FR unter 0234 / 492516

Per Email : sonderfahrten@eisenbahnmuseum-bochum.de

Per Museumsshop : Fahrten im Ruhrtal

Fahrzeiten 2020

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Ruhrtalbahnverkehr in 2020 vorerst mit der Diesellokomotive V100 und dem Museumzug betrieben wird. Die Dampflokomotive "P8" befindet sich
derzeit in der Hauptuntersuchung und ist daher noch nicht einsetzbar.


Geplante Fahrtage 2020 (Stand 07/2020)

Fahrtage              
Samstage mit dem Museumszug         12.September   10. Oktober
Sonntage mit dem Museumszug     2.August 6.September   4.Oktober  

Geplante Fahrzeiten 2020 (Stand 07/2020)

Hinfahrt   Bahnhöfe Rückfahrt  
09.45 13.15 Eisenbahnmuseum EIN-und AUSSTIEG 12.25 15.55
09.59 13.29 Bochum-Dahlhausen Gleis 3 ..... kein Ein- oder Ausstieg möglich 12.18 15.48
10.08 13.38 Hattingen / Ruhr ..... kein Ein- oder Ausstieg möglich 12.13 15.43
10.12 13.42 Henrichshütte .....kein Ein- oder Ausstieg möglich 12.07 15.37
10.16 13.46 Burg Blankenstein .....kein Ein- oder Ausstieg möglich 12.00 15.30
10.21 13.51 Haus Kemnade .....kein Ein- oder Ausstieg möglich 11.55 15.25
10.28 13.58 Herbede .....kein Ein- oder Ausstieg möglich 11.48 15.18
10.40 14.10 Ruine Hardenstein .....kein Ein- oder Ausstieg möglich 11.33 15.03
10.45 14.15 Zeche Nachtigall ..... kein Ein- oder Ausstieg möglich 11.28 14.58
10.51 14.21 Witten-Bommern .....kein Ein- oder Ausstieg möglich 11.23 14.53
10.58 14.28 Wengern-Ost .....kein Ein- oder Ausstieg möglich 11.18 14.48
Museumszug Erwachsene Kinder bis 6 Jahre frei / 6 - 14 Jahre zahlen nur den Museumseintritt
Gesamtstrecke, Hin- und Rückfahrt inkl. Eintritt Eisenbahnmuseum 26,00 € 4,50 €

Zahlungen sind vor Fahrtbeginn nur an der Museumskasse in Bar möglich.

Zahlungen aller Art sind im Zug leider nicht möglich.

Kinder bist einschließlich 14 Jahren dürfen kostenlos mitfahren.


Selbstverständlich stehen wir Ihnen für Fragen zu unseren Sonderfahrten und den Fahrten auf der Ruhrtalbahn, sowie Reservierungen zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Per Telefon : 0234 / 492516 (10-17 Uhr / DI bis FR / 1. März bis 16. November 2020)

Oder per E-Mail : info@eisenbahnmuseum-bochum.de

(Während der Winterpause geänderte Bürozeiten. Aktuelle Bürozeiten werden mit Bandansage bekannt gegeben.)